Mittwoch, 31. Juli 2013

Erster Soloflug der Evil Sunz!

So sollte es also passieren, die Evil Sunz versuchten es mal ohne Fische und sollten sich gleich mal gegen die Dämonen von Blackharaz behaupten, ihr kennt meinen Freund schon, beim letzten Treffen haben seine Dämonen von meiner Ork/Tau Kombi den allerwertesten versohlt bekommen.








Aber neuer Tag neues Glück, also hier einmal die Armeeliste der Dämonen:
***************  2 HQ *************** 
Blutdämon, 2 x Mächtige Belohnungen
 - - - > 290 Punkte
Herold des Khorne, 1 x Mächtige Belohnungen, Erhabene Präsenz des Zorns, Moloch
 - - - > 145 Punkte
Herold des Tzeentch, 1 x Erhabene Belohnungen, Meisterschaftsgrad 2, Erhabene Präsenz der Beschwörung
 - - - > 125 Punkte
Herold des Tzeentch, Meisterschaftsgrad 2, Erhabene Präsenz der Beschwörung
 - - - > 95 Punkte
***************  3 Elite *************** 
3 Feuerdämonen des Tzeentch - - - > 69 Punkte
3 Feuerdämonen des Tzeentch - - - > 69 Punkte
5 Zerschmetterer des Khorne, Ikone des Chaos, Blutjäger, 1 x Mächtige Belohnung
 - - - > 260 Punkte
***************  2 Standard *************** 
11 Rosa Horrors des Tzeentch, Gleißender Horror - - - > 104 Punkte

11 Rosa Horrors des Tzeentch, Gleißender Horror - - - > 104 Punkte
***************  1 Sturm *************** 
10 Bluthunde des Khorne - - - > 160 Punkte

***************  3 Unterstützung *************** 
Seelenzermalmer, Dämon des Nurgle, Hexenfeuerschwall - - - > 170 Punkte

Brennender Streitwagen des Tzeentch, Erhabener Feuerdämon - - - > 100 Punkte

2 x Jagdstreitwagen des Slaanesh, 1 x Erhabener Jagdstreitwagen des Slaanesh, Erhabene Kurtisane, Erhabene Kurtisane, Erhabene Kurtisane - - - > 155 Punkte

Gesamtpunkte Chaosdämonen : 1846

Der Blutdämon bekam die Ätherklinge und den Hexenfeuerblick, als Kriegsherr bekam er das wiederholen der Instabilitätstests. Der Herold des Khorn und der Blutjäger bekamen auch die Äther Kling, der Herold des Tzeentch bekam das Portal, für beide gab es den leitenden Geist und die Primärkraft des Tzeentch.
Der Herold des Khorn gesellte sich zu den Hunden, die des Tzeentch jeweils zu den Horrors.

Ja was sollte ich dagegen aufstellen?? Hier mein Versuch:

**********  2 HQ ***********  
Waaghboss, Energiekrallä, Waaghbike, Schnappasquik, Cybork-Körpa, Trophä'enstangä
 - - - > 155 Punkte

Bigmek, Energiekrallä, Schpezialkraftfeld, Panzarüstung, Trophäenstange
 - - - > 120 Punkte

*********** 1 Elite ***********  
8 Plünderaz
 - - - > 120 Punkte

***************  5 Standard ***************  
6 Bosse, Bossbikaz, 3 x Fette Spalta, 2 x Energiekrallä, 1 x Waaaghbanner, Dok, Cybork-Körpa
 - - - > 410 Punkte

11 Boyz, 1 x Fette Wumme
+ Pikk Up, Vastärktä Rammä  -> 40 Pkt.
 - - - > 111 Punkte

12 Boyz, 1 x Fette Wumme, Boss, Energiekrallä, Trophä'enstangä, Panzarüstung
+ Pikk Up, Vastärktä Rammä  -> 40 Pkt.
 - - - > 162 Punkte

10 Grotz, 1 x Treiba
 - - - > 40 Punkte

20 Boyz, Wummen, 2 x Fette Wumme
 - - - > 130 Punkte

***************  1 Sturm ***************  
3 Killakoptaz, 3 x Sync. Bazzukka, 1 x Turbosäge
 - - - > 160 Punkte

***************  3 Unterstützung ***************  
3 Killabots, 2 x Fette Wumme, 1 x Grotzukka
 - - - > 125 Punkte

3 Killabots, 2 x Bazzukka, 1 x Grotzukka
 - - - > 145 Punkte

Kampfpanza, 2 x Fette Wumme, Todeswalzä
 - - - > 120 Punkte

***************  1 Befestigung ***************  
Aegis-Verteidigungslinie
 - - - > 50 Punkte


Gesamtpunkte des Waaagh's : 1848

Die 20 Boyz im Kampfpanzer der Bigmäk zu den 11 Boyz im Pikup, der Waaaghboss zu den Bikes. 
Der Waaaghboss war auch mein Kriegsherr und war der geübte Stadtkämpfer.

Die Mission war das Relikt, die Aufstellung Hammerschlag. Vorab eins, wenn Blackharaz und ich uns die ehre geben ist das Missionsziel meist zweitrangig, kein Spiel ging über dir volle Distanz. Sollte es diesmal anders kommen? 

Ich hatte den ersten Zug stellte meine Jungs in einer schönen offensiven Linie auf. Da man ja auch ein wenig auf das Ziel achten muss, war der Plan es mit den Grotzen zu schnappen und dann damit ab nach hinten laufen.

Dann also mal los, in der Morgendämmerung der ersten Runde, fuhren die Pikup's 12'' nach vorne, der Kampfpanzer bretterte 6'' hinterher. Die Killakoptaz bewegten sich in Richtung Seelenzermalmer und die Bots liefen alle nach vorne, die Bosse fuhren in die Ruine und visierten die Hunde an. In der Schussphase gelang es mir dann mit den Killakoptaz dem Seelenzermalmer einen Rumpfpunkt zu nehmen und ansonsten schaffte ich es noch 3 Rosa Horrors zu erschießen, kein Grund zu Jubeln und abwarten was von den Dämonen nun kommt.
Die bewegten sich auch alle nach vorne, der Blutdämon ging in die Luft und flog zu meinen Boyz, der Seelenzermalmer brachte sich in Position um auf die Koptaz zu schießen und der Herlod der Khorn mitsamt den Hunden stürmte Richtung Killabots. In der Schussphase gelang nicht viel, 2 Killakopta stürzten ab, und ein Pikup verlor 2 Rumpfpunkte, hier zeigte sich mal wieder mein unverschämtes Glück, meinen Pikup's gelangen 5 erfolgreiche Deckungswürfe und ich bestand 2 Psiresistzenwürfe. Im Nahkampf sollte es aber ungemptlich werden. Die Zerschmetterer knackten einen Pickup und die Hunde mit Herold zerlegten meine Bots, dabei starben 2 von ihnen. Nun hatte ich den Feind in all seiner Pracht vor mir stehen und wusste nicht was ich tun sollte.


In der zweiten Runde zeigte sich das ich diese Liste zum ersten mal spielte, denn ich überschätzte einiges und benutzte es leider falsch. Die Bots bei den Zerschmetterern stellten sich um sie auf, ebenso ein 11er Boytrupp. der andere begab sich vor den Streitwagen des Slanesh in Position. Die Bosse visierten die Feuerdämonen und Horros an. Die 20 Boyz stiegen aus dem Kampfpanzer aus und visierten den Blutdämon an und die Grotze warfen sich auf das Relikt. In der Schussphase schossen die Koptaz, der Kampfpanzer und die Grotze auf den Blutdämon, dieser stürzte dann auch ab, so dass die Ballerjungs mal draufhielten und ihm auch 2 Lebenspunkte nahmen. Die Plündaraz schafften es einen Hund zu töten und die Bosse schossen nicht da sie in den Nahkampf wollten. Die Bots und Boyz nahmen den Zerschmetterern noch 2 Lebenspunkte und warfen sich im Nahkampf auf sie. Im Nahkampf gelang es mir 3 Zerschmetterer zu töten, doch leider liefen meine Boyz weg, der andere Trupp hielt sich für zu stark und versuchte sich an den Streitwagen, leider wurden sie abgeschlachtet und rannten weg. Der 20er Trupp hielt sich auch für zu stark und nahm es mit dem Blutdämon auf mitsamt des Killakoptaz, dieser war nun zumindest erst einmal im Nahkampf gebunden auch wenn er keine Lebenspunkte verlor. Die Bosse wollten unsortiert angreifen, leider gelang es nicht aufgrund der Distanz, daher konnten sie nur die Feuerdämonen ausschalten.
Motto meiner Runde: "Da steh ich nun ich armer Thor und bin so klug als wie zuvor!"
Also waren die Dämonen wieder dran und konnten sich mal beweisen, und wie sie es versuchten, die Streitwagen zielten auf die Bots, welche sich noch mit den Zerschmetterern rumplagten. Die Hunde rannten auf die Plündaraz zu und der Seelenzermalmer und die Feuerdämonen rannten in Richtung Bosse.
In der Schussphase versuchte alles auf meine Bosse zu schießen, doch wenn es drauf ankommt, dann bring ich auch mal 8 Retter und 4 FNP würfe zudem noch ein paar Deckungswürfe, den Wiederstandstest bestand ich auch und hatte nun FNP auf die 4+. Im Nahkampf lief es dann wieder nicht so gut, die Hunde überrannten meine Plündaraz, der Blutdämon schaltete sechs Jungs aus und bekam keine Wunden, die Streitwagen überrollten meinen Bigmäk mit Jungs und hauten mit den Zerschmetterern meine Bots weg.
Also war es mal wieder so weit, Ende zweite Runde und es war schon klar wie es endet. Schade aber so ist es bei uns immer.

In meiner dritten Runde war mir alles egal und ich wollte einfach nochmal was versuchen, so machte der Kampfpanzer einen Panzerschock gegen die Zerschmetterer und schaltete sie auch aus, danke an W6 Wunden mit S10 zudem ging der Schock bis zu den Streitwagen und hier ging auch einer kaputt. Der Pikup Schockte gegen die Streitwagen es passierte nichts aber mir fiel etwas auf, man kann mit einem Pikup und einem Kampfpanzer echt gut Einheiten einklemmen, so das diese nichts machen können.
Die Bosse hauten sich noch mit den Horros und dezimierten den Trupp auf 5 Jungs. Dank der Warpsturmtabelle hatten alle Dämonen einen 4+ Retter. Danke an die Götter -.-
Die Grotze liefen immernoch weg, doch eigentlich waren sie verloren.
Im Dämonenspielzug geschah es dann, mein Panzer und mein Pikup explodierte, meine Grotze wurden von den Hunden überrannt, und meine Bosse mussten sich mit dem Seelenzermalmer und dem Blutdämon begnügen, es überlebte der Waaaghboss der Dok und ein Boss, doch nachdem mein Feld sonst geleert war beschlossen wir das Spiel zu beenden und den Dämonen ihren Sieg genießen zu lassen.

Kommen wir also zu der Analyse des Spiels, trotz vieler Diskussionen bei GW-Fanworld halte ich die Pikup's immer noch für einen tollen Transporter, wenn ich die beiden Trupps konzentrierter benutz hätte wäre auch mehr bei rum gekommen. Die Killabots können einiges aber nichts gegen KG5 und höher. Die Plündaraz waren nicht der bringer, werde sie aber wieder spielen, muss nur gucken wie sie am besten funktionieren. Die Todeswalze ist der Hammer, sie macht keine Gefangenen, kommt zwar nur einmal zum Einsatz kann dann aber die Punktkosten des Kampfpanzers ganz einfach rausholen.
Die Liste hat mir viel Spaß gemacht auch wenn ich richtig auf die Nüsse bekommen habe, werde sie aber weiter Testen und denke das sie auch noch den ein oder anderen Sieg einfahren wird.

Zu den Dämonen noch ein letztes Wort, überall Herolde. Das ist Wahnsinn, gefällt mir echt gut. Die Herolde des Tzeentch mit den Horrors sind eine absolute Ballerburg. Die Khorne Herolde sind dank der Ätherklingen absolute alles Killer. Die Feuerdämonen sind der Tod für alles was einen Decker haben muss.
Und es hört nicht auf mit den Lobgesänge, die Hunde bringen einen Herold ziemlich gut ins Spiel, schützen ihn echt gut, sogar gegen Psikräfte.
Ich mag die Dämonen, sie sind einfach sehr Variabel und haben gegen jeden Gegner das richtige Mittel zur Hand, ob man die Streitwagen spielen muss weiß ich nicht, sind aber auch recht spaßig.

Dies war unser erstes Spiel in unserem neuen Raum in Oberhausen, die Einladung uns mal zu besuchen steht immer noch, bitte einfach um eine Email und hoffe das ihr mir dann mal eure Listen zeigen wollt.
dennis.hofes@googlemail.com

Ab nächste Woche beginnen wir mit unserer Planung für kommende Turniere, daher werde ich in nächster Zeit nicht mehr oft mit den Orks ins Feld gehen, die Kaste der Himmlischen hat mich berufen die Tau in eine glorreiche Zukunft zu führen, ich freue mich schon und hoffe das da auch so spannende Spiele auf mich zukommen.

Bis dahin euer Hofidas

Kommentare:

  1. Schöner Bericht. Üben, üben, üben, dann klappts auch mit dem Ergebnis!

    AntwortenLöschen
  2. Aber sicher ;)
    Dran bleiben ist das Wichtigste :)
    Man sollte eine Liste immer ein paar Male testen und eventuell Kleinigkeiten änder, wichtigste ist doch eh der Spaß und das Konzept!

    AntwortenLöschen